Jährlich im Monat Mai führte der Fotoklub eine Fotoexkursion durch.  Auf der Basis interner Wettbewerbe der Klubmitglieder untereinander wurden außerdem seit 2000 jährlich Fotoschauen auf Videobasis erstellt.

 

Ausstellungen  

 2000 "Ein Streifzug durch Müncheberg"

 2001 "Die Stadt Strausberg"

 2002 "Reiche Ernte"

 2003 "Wasserelemente"

 2004 "Aus Flora und Fauna"

 2005 "Bewegung"
 Sonderausstellung: Exkursion EKO Eisenhüttenstadt
 Sonderausstellung: Exkursion zur Partnerstadt Debno

 2006 "Details"

 2007 "Spiegelleien"
 Sonderausstellung: Strausberg auf den zweiten Blick)

 2008 "Strukturen und Formen"

 2009 "Wir stellen uns vor" (eine Ausstellung anlässlich des 10. Jahrestages des Fotoklubs)

 2010 Öffentliche Ausschreibung des Fotoklubs zum Thema: "Leben im schönen märkischen Oderland" mit einer Beteiligung von  etwa    300 Bildbeiträgen.

 2011 Erstmals Beteiligung an der Fotoausstellung des 17. Fotoklub-Forums Berlin Köpenick (Ab 2011 beteiligen wir uns jährlich.)

 2011 Wanderausstellung Thema "PAARE"

 2012 Wanderausstellung Thema "WETTER"

 2013 Wanderausstellung Thema "Auf den Spuren Friedrichs des Großen im Oderbruch"

 2014 Wanderausstellung Thema "Gegensätze"

 2015 Wanderausstellung Thema "Architektur im Detail"

 2016 Wanderausstellung Thema "Farben"

 2017 Wanderausstellung Thema "Bäume"

 2018 Wanderausstellung Thema "Froschperspektive"

 2019 Wanderausstellung Thema "Märkisch Oderland"

 2020 Wanderausstellung Thema "Lichtspiele"

 

 

10 Jahre Fotoklub Strausberg im Märkischen Kulturbund Strausberg e.V.

  

Am 28. Januar 1999 trafen sich 21 interessierte Hobbyfotografen auf Initiative von Reinhardt Grocholl, unserem ersten Vorsitzenden, und gründeten den „Club Strausberger Fotofreunde“. Über die Jahre entwickelte unser Klub einen festen Stamm von derzeit 18 Fotofreundinnen und Fotofreunden, fünf Gründungsmitglieder gehören zum aktiven Kern des Fotoklubs.

Unsere Mitglieder das sind Frauen und Männer zwischen 35 und 77 Jahren mit unterschiedlichen Berufen und fotografischen Interessen.
Wir treffen uns einmal im Monat unter Leitung unseres Vorsitzenden, Uwe Dähnert, um mit Gleichgesinnten unsere neuesten Fotos zu betrachten und zu beurteilen sowie Erfahrungen auszutauschen.
Auch die Digitale Fotografie gewinnt zunehmend Raum in unserer Klubarbeit. Seminare mit Gastreferenten wie Berufsfotografen bereichern die informative Weiterbildung.

Unser jährlicher Arbeitsplan beinhaltet neben den monatlichen Klubabenden auch Fotoexkursionen und Fotoausstellungen.
In diesen gemeinsam gestalteten Fotoaus­stellungen stellen wir regelmäßig die Ergebnisse unseres Fotohobbys einer breiten Öffentlichkeit vor.
Seit 1999 präsentierten wir 12 thematische Fotoausstellungen an verschiedenen Orten (z.B. in Kundenzentren der Stadtwerke Strausberg
und des Wasserverbandes, im Krankenhaus Strausberg, der Seniorenresidenz am Straussee, dem Katharinenhof Fredersdorf, der Stadtkirche Müncheberg) und organisierten 10 „Wäscheleinengalerien“ (zu Stadt- und Friedensfesten, zum Kulturbundtag).
Hier hatten nicht nur unsere Mitglieder, sondern jeder interessierte Fotofreund die Möglichkeit, seine Fotografien der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Darüber hinaus sind unsere Fotoarbeiten in Videoschauen zu Ausstellungseröffnungen und im Internet (hier auf dieser Homepage) zu sehen.
Für den Kalender 2005 des Wasserverbandes Strausberg-Erkner lieferten unsere Mitglieder die Fotografien.

Um die Qualität unserer Bilder weiter zu verbessern, wurde unser Vorsitzender 2004 stellvertretend für den Fotoklub Mitglied in der
„Gesellschaft fürFotografie e.V.“. Gleichzeitig erfolgte eine Namensänderung vom „Club Strausberger Fotofreunde“ in „Fotoklub Strausberg“.

Auch die Geselligkeit kommt in unserem Fotoklub nicht zu kurz. Auf Grillabenden in den Sommermonaten Juli und August tauschen wir Urlaubs- Fotoerlebbnisse aus und zur geselligen Jahresabschlussfeier werten wir unser Fotojahr aus .

Neue fotobegeisterte Interessenten sind zu unseren Klubabenden jederzeit als Gäste gern gesehen, auch zum "Schnuppern"!