Die Alben von

Wolfgang Büchner

Mühlenmuseum Gifhorn

Lichtstimmungen

Erstellt 09.2021

Erstellt 07.03.2022

Mein Interesse für die Fotografie begann im frühen Jugendalter, zu Hause in der väterlichen Dunkelkammer beim Entwickeln und Belichten der SW-Filme und Bilder. Die Fotografie hat mich seitdem bis heute begleitet, je nach beruflicher Anspannung mit unterschiedlicher Intensität. Aus der einfachen Dokumentation von Familie und Reisen sind es inzwischen u.a. geplante Touren zu ausgewählten Fotomotiven geworden. Die technischen Ansprüche wachsen ebenso mit, von einer Certo (6x6 Rollfilm) über Praktica MTL50 und Minolta, bis zur Sony A-33. Heute bin ich äußerst zufrieden mit dem NIKON Z System unterwegs. Und gerne beim FKS dabei, um mit Gleichgesinnten gemeinsame Touren zu unternehmen und im fachlichen Erfahrungsaustausch zum gemeinsamen Hobby möglichst viel Neues zu entdecken und auszuprobieren.